2833647-o_1b7857i953jst0h1ni1i13sb3g-full

Idee: RuPaul’s Drag Race als Lego-Set

Das Projekt braucht 10.000 Unterstützer

Das wäre eine besondere Form der Frühsexualisierung: Ein Fan von RuPaul’s Drag Race, der US-Castingshow für Drag Queens, hat die Show als Lego-Set nachgebaut. Zwei Jahre lang hat Mark Fitzpatrick aus Melbourne daran gearbeitet. Jetzt steht seine Idee auf der „Lego Ideas“-Seite, wo jeder Vorschläge für neue Lego-Sets einreichen kann.

Sobald 10.000 Menschen ihre Unterstützung für ein Projekt zeigen, setzt sich Lego offiziell damit auseinander. Aktuell hat die Lego-Version der Reality-Show rund 1200 Fans – weitere Hilfe wird also dringend gebraucht, damit das beliebteste Spielzeug der Welt noch bunter und queerer wird.

Natürlich mit dabei: Perücken, Lippenstift, Parfum

„Ich war auf der Suche nach einem Projekt, das eine Herausforderung sein würde, etwas Zeit in Anspruch nimmt, genossen werden kann und die Möglichkeit bietet, etwas Neues zum Lego-Universum beizutragen „, schreibt Fitzpatrick auf der „Lego Ideas“-Seite.

„Aber vor allem blieb ich bei RuPauls Brick Race stecken, weil es Spaß machte! Das Thema ist wunderbar, bunt und voller Leben und ich denke, das sind Qualitäten, die gut zu Lego passen“, ergänzt er. (Im September hat RuPaul einen Emmy erhalten – MÄNNER-Archiv.)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie in der echten Show besteht das Set aus einem Arbeitszimmer, einer Bühne für den Moderator, einem Bildschirm, wo die Challenges bekanntgegeben werden sowie einem Vorbereitungsraum mit Perücken, Lippenstift und Parfum. (Diese zwei ehemaligen Drag-Race-Teilnehmer machen aus Tom Daley einen Frosch – MÄNNER-Archiv.)

Der Designer will die Fans zum Lächeln bringen

Mark Fitzpatrick hat acht kleine Lego-Figuren entworfen, davon alleine drei von RuPaul selbst: Auf dem Laufsteg, als Moderator des „Clutch Games“ und im Rennanzug. Das „Clutch Game“ ist die familienfreundliche Variante des „Snatch Games“ aus der echten Show. Ansonsten sind die Drags Jinkx Monsoon als Little Edie, Bianca del Rio als Judge Judy, Milk als Julia Child, Katya als Björk und Alyssa Edwards als Katy Perry mit dabei.

„Ich habe versucht, diese Giganten der Popkultur miteinander zu verbinden“, erklärt Mark Fitzpatrick. „Ich hoffe, ich habe einen guten Mittelweg gefunden, der den Fans gefällt und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.“

Wer RuPaul’s Drag Race gerne als Lego-Set sehen will, sollte die Idee unterstützen: https://ideas.lego.com/projects/160848

Titelfoto und Galerie: Lego Ideas
<


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close