Geschmackssicher

Coca-Cola macht Werbung mit hübschen Kerlen und LGBTI-freundlichen, ironischen Inhalten. Sehr schön!

Wie macht man Werbung, in die man die LGBTI-Community einbezieht, und die so witzig ist, dass wir auch über uns selbst lachen können? Coca Cola macht es mal vor: Man nehme einen Bruder, eine Schwester und einen heißen Poolboy. Der hat in in den Brause-Werbespots ja schon Tradition. Jetzt lasse man ihn schwitzen und die Geschwister unkommentiert ein Wettrennen veranstalten, um den Kerl zu erfrischen. Und dann lasse man das ganze einen überraschenden, witzigen Ausgang haben. Fertig ist unser Lieblingswerbespot 2017. Bis jetzt jedenfalls. Mehr tolle Spots mit LGBTI-freundlichen Messages gibt es hier (MÄNNER-Archiv).

Foto: Youtube/Screenshot


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close