Freier Fall 2: Der erster Teaser ist da

Die Crowdfunding-Kampagne für den Film startet in wenigen Tagen

„Freier Fall” war der international erfolgreichste und weltweit beliebteste deutsche Film mit schwuler Thematik im letzten Jahrzehnt. Die Geschichte um die Polizisten Kay (Max Riemelt) und Marc (Hanno Koffler) (MÄNNER-Archiv) hat Fans auf allen fünf Kontinenten und in Dutzenden von Ländern. Die haben seit vier Jahren eigentlich nur eine Frage: Wann kommt Teil 2 des Films, in dem wir erfahren, wie es mit den beiden weitergeht.

Sowohl Riemelt wie Koffler sind wieder dabei

Jetzt kann vermeldet werden: Er kommt. Auch wenn noch nicht genau klar ist, wann. Denn das hängt auch von den Fans ab. Sie sollen, so wollen es die Macher, den Film über Crowdfunding finanzieren. Die Kampagne dazu startet am 19. März, noch ist nicht bekannt auf welcher Plattform und wieviel Geld dabei gesammelt werden soll. Teuer war der erste Teil nicht, es könnte also schnell gehen.

17155479_1820510751531871_4371117267975215466_n

 

Sowohl Riemelt wie Koffler sind jedenfalls wieder dabei und jetzt im ersten Teaser-Trailer zur Crowdfunding-Kampagne zu sehen, den die Produzenten heute online gestellt haben. In ihm ist zu sehen, wie Kay in einem Kaffee auf Marc wartet und dabei noch einmal die Geschehnisse aus Teil 1 Revue passieren lässt. Ein schöner Anreiz, denn man stellt sich sofort die Frage: Und was passiert jetzt? Wer das wissen will, hat noch fünf Tage bis es los geht.

Hier geht’s zur Facebook-Seite von „Freier Fall 2”

Fotos: Facebook/Freier Fall 2


0 Kommentare



Likes & Shares