moabit_alt-moabit

Übergriff auf schwulen Jugendlichen

Am Sonntag attackierte ein Mann einen Jugendlichen mit einem Werbeschild - weil der schwul war

Sonntagmittag, Berlin-Moabit: Ein Mann fragt einen 16-jährigen Jugendlichen, ob dieser schwul ist. Der Jugendliche bejaht die Frage – und der Mann schnappt sich ein Werbeschild und schlägt damit nach dem Jungen. Am hellichten Tag gegen 14.15 Uhr ereignete sich dieser Übergriff, der von einer unbeteiligten Frau beobachtet wurde. Sie verständigte die Polizei.

Als der Angreifer nochmal zuschlagen wollte, gingen weitere Passanten dazwischen und hielten den Mann auf. Die Zeugin fragte ihn, warum er den jungen Mann angreife – und der Mann erklärte, es wegen dessen sexueller Orientierung gemacht zu haben. Der 16-Jährige soll ihm vorher bestätigt haben, schwul zu sein.

Der Staatsschutz ermittelt

Bevor die Polizei eintraf, konnte der Angreifer in einem Audi entkommen. Der Jugendliche klagte im Anschluss über Schmerzen am Rücken, wo ihn das Werbeschild getroffen hatte. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Bereits am Tag zuvor, am frühen Samstag, war ein 39-Jähriger in Gesundbrunnen von zwei Männern und einer Frau beschimpft und dann geschlagen worden, mit der Faust ins Gesicht und einer Flasche auf den Kopf. Auch sie hatten ihn vor dem Übergriff gefragt, ob er schwul sei, und flüchteten unerkannt.

Immer wieder kommt es zu Übergriffen gegen als schwul, lesbisch oder trans* wahrgenommene Menschen. Was man nach einem solchen Übergriff tun kann, hat die Rechtsanwältin Sissy Brucker in ihrer Kolumne beschrieben (MÄNNER-Archiv). Mangelnde Konsequenzen in der Reaktion auf Hassgewalt hat der Publizist Stefan Mielchen in seiner Kolumne angeprangert (MÄNNER-Archiv). 2016 hatte es mehr Übergriffe gegeben als 2015 (MÄNNER-Archiv).

Foto: Alt-Moabit von Fridolin Freudenfett / wikimedia (CC3.0)


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close