david_alviar_stanley_lewis_proposal-670×434

Heiratsantrag nach 3000 Meilen

Der US-Ruder-Trainer David Alviar hat den Atlantik überquert, um seinen Freund zu bitten, ihn zu heiraten und dabei einen Weltrekord aufgestellt

Der 31-Jährige US-Amerikaner David Alviar hat zusammen mit seinen Mitstreitern Mike Matson und Brian Krauskopf einen Weltrekord im Rudern aufgestellt, nur um seinem Freund einen Heiratsantrag zu machen. Und die drei sind nicht irgendwo kurz mal lang gerudert: Sie sind das erste Dreierteam, und deswegen auch das schnellste, dass den Atlantischen Ozean überquert hat.

Losgefahren sind sie im letzten Dezember von den Kanarischen Inseln, von der Küste von Nord-Afrika. Ihr Ziel: Antigua, eine Insel der Kleinen Antillen, in der Karibik. Sie brauchten sieben Wochen für die 3000 Meilen. Die reise war hart, aber sie hatten ein schönes Ziel. Das erreichten sie: Ihre Familien und Davids Freund Stanley erwarteten sie direkt am Strand

Stanley lächelte unter Tränen, und sagte sofort „Ja, natürlich“. Und alle jubelten

Dort angekommen, tat David sofort das, wofür er die Strapazen auf sich genommen hatte: Er ging auf die Kniee und fragte Stanley, ob er sein Ehemann werden wolle. Der lächelte unter Tränen, und sagte sofort „Ja, natürlich“. Und alle jubelten. Es kann so einfach sein, und so schön. Wer die Reise nachvollziehen will, kann das auf dem Twitter-Account der Ruderer unter @americanoarsmen oder HIER tun.

Foto: Twitter

 


3 Kommentare


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close