Gus kämpft für LGBT-Jugendliche

Der schwule Freestyle-Skiprofi startet bei "Champs vs. Pros"

Im US-TV-Wettkampf „Champs vs. Pros“ tritt ein Team von zehn Profisportlern gegen ein Team von Hobby-Athleten in unterschiedlichen Spielsportarten an. Die Serie ist eine Neufassung der MTV-Show „The Challenge“. Sie läuft über sechs Wochen. Die Teilnehmer spielen um eine Geldsumme von 50.000 Dollar, die sie anschließend einer wohltätigen Organisation ihrer Wahl spenden. Unter den Profis ist der schwule Freestyle-Skifahrer Gus Kenworthy, der seinen Gewinn im Fall eines Sieges unter zwei Homo-Projekten aufteilen würde: dem Trevor Project, das sich selbstmordgefährdeten LGBT-Kids annimmt, und Myley Cyrus‘ Happy Hippie Foundation zugunsten queerer Jugendlicher, die obdachlos sind.

Wir müssen uns um LGBTQ-Jugendliche kümmern!
In den ersten Trailern zur Show wird Gus sträflich totgeschwiegen und taucht nur im Hintergrund auf (siehe Video oben), aber wie ernst er es mit seiner Teilnahme an dem Wettkampf meint, konstatiert er auf seiner Instagram-Seite. Da schreibt er: „Weniger als 5 Prozent der Amerikaner identifizieren sich als LGBTQ+, trotzdem identifizieren sich 40 Prozent der obdachlosen Jugendlichen so. Wir müssen uns darum kümmern!“ (Mehr zum Thema im MÄNNER-Archiv) Weiterhin stellt Gus klar, dass LGBTQ-Jugendliche „demografisch ein deutlich höheres Selbstmordrisiko haben als ihre heterosexuellen Altersgenossen“. Ein Kampf für eine gute Sache also.

gussartiek

„Champs vs. Pros“ startet am 16. Mai um 21 Uhr amerikanischer ET/PT-Zeit, was hierzulande 3 Uhr nachts entspricht. Danach gibt es bis zum Finale fünf Wochen lang jeden Dienstag eine weitere Folge. Also schon mal mit dem Daumen drücken anfangen!


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close