img_9973-2-e1470722105785

Homopornos reizen auch Heteros

Beim Pornogucken ist die Frage Hetero oder Homo oft latte

Die Pornoplattform Pornhub hat neulich mitgeteilt, dass ihre User am häufigsten nach Filmchen mit Heterojungs suchen – oder solchen, die sich dafür halten. Vor allem in Großbritannien sind die Top 3 Suchkategorien: Heten, die es zum ersten Mal tun, Heten an sich und der Heterofreund, mit dem man mal ins Bett steigen kann. (Und was sonst noch gerne geklickt wird – MÄNNER-Archiv)

Auch Heteros schauen gerne Homopornos

Jetzt hat eine nicht-repräsentative Studie aus New York herausgefunden, dass umgekehrt Heteros auch gerne Homopornos schauen. Die Ergebnisse wurden in den Archives of Sexual Behaviour  veröffentlicht und scheinen zu beweisen, dass Heten eben nicht nur Hetenpornos schauen. (Besonders lustvolle Pornos gefällig? – MÄNNER-Archiv)

Die Forscher befragten 821 Männer zu ihrem Pornokonsum. Jeder 5. Hetero gab an, im zurückliegenden Halbjahr Schwulenpornos gesehen zu haben.

Porno

Am Porno-Set von Cazzo

Bisexuelle mit Hang zum Homoporno

Bei den schwulen Befragten gab jeder 2. an, in den zurückliegenden sechs Monaten Heteropornos gesehen zu haben. Von den bisexuellen Männern gaben 96 % an, Homopornos gesehen zu haben, während sich 88,3 % an Heterofilmchen erfreut haben. (Ein Besuch am Set von Cazzo – MÄNNER-Archiv)

Sexuelle Anziehung oder entsprechendes Verhalten sei mehr als nur die sexuelle Identität eines Menschen

Forschungsleiter Martin J. Downing sagte, ihn und sein Team hätten die Ergebnisse nicht überrascht. „Sexuelle Anziehung oder entsprechendes Verhalten sei mehr als nur die sexuelle Identität eines Menschen“, sagte er gegenüber Cosmopolitan.com. So komme es nicht selten vor, dass Männer, die sich als hetero bezeichnen, auch andere Männer anziehend finden oder sogar Sex mit ihnen haben.

Titelbild: Noel Alejandro/Still aus dem Film „Thank you”


29 Kommentare

  1. Reinhard Leis

    Dazu kann ich nix sagn, ich weis zwar dass sich mein bester Freund mal einen angschaut hat aber mehr aus Interesse da er mich besser verstehen wollte auf was ich so steh. Das Ergebnis war nicht schlecht, er war weder angewidert noch war es sein Geschmack

  2. Anna Sturm

    Ich schätze mal, dass sich unter den Heteros die schlimmsten Hater befunden haben. Vielleicht hätte man das auch gleich noch mit befragen sollen, um die Statistik nicht zu verfälschen.

    Wenn ich mir anhören muss, was manche Hetero-Männer über Schwule denken und wie abfällig sie darüber sprechen, sich aber solche Videos reinziehen, dann wird mir richtig schlecht. Solche Hater sind nicht besser als die Priester zu jener Zeit, die sich über Sex ausgekotzt haben, ihn aber hinter verschlossenen Türen selbst praktiziert hatten. Solche Heuchler widern mich total an. Manchmal habe ich das Gefühl, die Welt besteht nur aus Menschen, die in der Öffentlichkeit verurteilen, was sie selbst hinter verschlossenen Türen treiben.


Schreibe einen neuen Kommentar



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close