zepp-auf

Verlosung: Ralph Siegels „Zeppelin“

Wir verlosen 2 x 2 Karten für eine exklusive Szenische Lesung von Ralph Siegels neuem Musical

Nachdem Ralph Siegel beim Eurovision Song Contest mit seinem Titel für San Marino („Spirit of the Night“, siehe MÄNNER-Archiv) schon im Halbfinale ausgeschieden ist, wurde er mal wieder munter runtergeschrieben. Aber das kratzt den 71-Jährigen nicht. Weil sein Motto lautet: „Nach dem Grand Prix ist vor dem Grand Prix!“ Aber auch, weil sein eigentliches Meisterwerk für 2017 noch auf der Startbahn steht.

Siegel hat ein neues Musical geschrieben: Es heißt „Zeppelin“

Siegel hat ein neues Musical geschrieben. „Zeppelin“ heißt es und es handelt von der tragischen Katastrophenfahrt des Luftschiffs „Hindenburg“ im Jahr 1937 sowie dessen Erfinder Graf Zeppelin. Dass letzterer bei  der Jungfernfahrt der „Hindenburg“ schon 19 Jahre tot war, erfordert einen erzählerischen Spagat, dem man ebenso mit Spannung entgegenblicken darf wie dem Umgang mit der Tatsache, dass das gigantische Luftschiff ein Propagandamittel der Nazis war.

Wir verlosen 2 x 2 Karten für eine exklusive Szenische Lesung des „musikalischen Meisterwerks“

So oder so: Das Musical wird am kommenden Montag, 29. Mai 2017, bei einer exklusiven Szenischen Lesung im legendären Berliner Wintergarten-Varieté vorgestellt. Mit Musik natürlich. Und in Anwesenheit von Ralph Siegel. Und mit Ex-„Kommissar Rex“ Gedeon Burkhard als Erzähler. Klingt doch groß. Und weil dabei auch die Meinung schwuler Eurovisions-Profis von Interesse ist, stellt Meister Siegel für MÄNNER-Leser 2×2 Karten in einer Verlosung zur Verfügung.

Teilnehmen ist ganz einfach: Einfach Mail an uns schreiben und Daumen drücken!

Wenn du in Berlin bist und spontan Lust hast, die Geburtsstunde des „musikalischen Meisterwerks“ mitzuerleben, schreib bis Montagmittag eine E-Mail mit dem Betreff „Zeppelin“ an: christian.luetjens@brunogmuender.com
Die Gewinner werden am frühen Nachmittag benachrichtigt. Wer keine Nachricht von uns bekommt, hat die Chance, Restkarten an der Abendkasse oder unter www.wintergarten-berlin.de zu ergattern. Und wer sich sich schon mal in Stimmung bringen will, liest unser Ralph-Siegel-Interview von 2014 im MÄNNER-Archiv.

Foto: wintergarten-berlin.de

 


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close