British Athletics Indoor Team Trials 2017 – Previews

Schwuler Geher holt Weltrekord

Tom Bosworth holt bei den Anniversary Games den Weltrekord über eine Meile Gehen

Tom Bosworth ist einer der erfolgreichsten britischen Geher überhaupt. Der 27-Jährige aus Leeds hält die Landesrekorde über 3 Kilometer, 5 Kilometer, 10 Kilometer und 20 Kilometer und hat im Jahr 2012 nicht umsonst die Olympische Fackel durch seinen Heimatbezirk Potternewton getragen. Jetzt hat Bosworth einen weiteren Weltrekord abgeräumt. Beim Leichtathletiktreffen der Anniversary Games, das am Wochenende im Queen Elizabeth Olympic Park in London stattfand, absolvierte der Sportler den Ein-Meilenlauf in 5 Minuten und 31 Sekunden. Damit schlug er die Anniversary-Games-Bestzeit in dieser Disziplin um 14 Sekunden und den aktuellen Weltrekord um 5 Sekunden.

„Nationale Titel sind super, aber mein Ziel ist das internationale Parkett“

Bosworth kommentierte den Triumph auf seinem Twitter-Account mit einem Bild seines Einlaufs und den schlichten Worten „Holy Sh*t“. Für ihn ist es bereits die zweite persönliche Bestzeit in diesem Jahr, nachdem er im Februar bei der Indoor Championship in Sheffield den England-Rekord über 5000 Meter geholt hatte. Damals äußerte er sich folgendermaßen: „Es ist super einen nationalen Titel zu holen, aber mein Ziel ist es, auf internationalem Parkett  bestehen zu können.“ Diesem Anspruch wird er mit seiner 5.31-Minuten-Leistung in London gerecht. Er schlägt damit den 5.36-Minuten-Weltrekord, den Algis Grigaliûnas 1990 auf der Eine-Meile-Distanz eingestellt hatte.

Seit seinem TV-Coming-out auf BBC ist Bosworth ein Musterbeispiel für schwule Spitzensportler

Bosworth bestätigt damit seine Position als Botschafter von schwulen Leistungsträgern im Spitzensport. Der Brite outete sich im Oktober 2015 im BBC-Talk mit Victoria Derbyshire als schwul. Mit dem öffentlichen Coming-out wollte er dem Rätselraten der Fans über seine sexuelle Präferenz ein Ende setzen und seinen Beziehungsstatus öffentlich machen: „Ich lebe seit vier Jahren in einer wirklich glücklichen Beziehung.“ Während der Olympischen Spiele in Rio 2016 machte er seinem Freund Harry Dineley an der Copacabana einen Heiratsantrag. Die beiden leben in Leeds.

Titelbild: www.tombosworth.com


0 Kommentare



Likes & Shares

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. mehr Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close