mehr lesen

Schön verstörend

Lang anhaltenden Applaus gab es gestern bei der Deutschen Kinopremiere des neuen Bruca LaBruce-Films „Geron“ im Berliner Kino International. Auch der Meister subversiver Provokation war anwesend.


mehr lesen

Ein Mann geht seinen Weg

Vor einigen Tagen berichteten wir über den schwulen CDU-Bundestagsabgeordneten Jens Spahn, der mit "klarer Kante" gegen Minderheitendiskriminierung Wähler aus dem "eher linken schwulen Milieu" gewinnen will. In einem MÄNNER-Gastbeitrag reagiert Bodo Niendel, Referent für queer-Politik der Bundestagsfraktion DIE LINKE



mehr lesen

Tim & Tom auf Entdecker-Tour

Die Gewinner der von MÄNNER und Spartacus Traveler verlosten Abenteuerreise durch den Westen der USA stehen fest: Tim & Tom aus Dortmund werden eine Woche lang mit einem Jeep auf die Dertour-Entdeckertour in den USA gehen


mehr lesen

“Schwul, ganz oben im Tal”

"Ich weiß ja, dass aus städtischer Perspektive feststeht, auf dem Dorf, oder wie bei uns, „ganz oben im Tal“, geht es noch so richtig homophob zur Sache. Das Gegenteil ist aber der Fall!"



mehr lesen

Schwule als Untermenschen

In 10 Punkten skizziert Patrick Heinz den derzeitigen Rollback, mit dem Homophobie wieder hoffähig gemacht werden soll. Und fragt: sind wir wirklich machtlos und können nur wütend dabei zusehen, wie derzeit mit uns umgegangen wird?


mehr lesen

Tagame

Europa im Tagame-Fieber. Nachdem der schwule Mangakönig Comic-Fans im Herbst mit der Porno-Ballade „Endless Game“ in Verzückung versetzte, legt er mit dem Militär-Epos „Gunji“ nach. Zudem gibt‘s in der Berliner Galerie xavierlaboulbenne die erste Tagame-Ausstellung auf deutschem Boden. Der Meister reist extra aus Tokyo an. Bei einer Signierstunde am 19. April (15-17 Uhr) im Buchladen […]


mehr lesen

Im Schrank aus Zelluloid

Sergej Eisenstein ist 80 Jahre nach der Uraufführung seines Meisterwerks „Panzerkreuzer Potemkin“ immer noch einer der bekanntesten Regisseure der Welt und gilt als Vater der Filmtheorie. Dass er schwul war, wissen die wenigsten.