Ohne die Helden im Alltag wäre die schwule Welt ziemlich trist. Neben den großen Debatten sollte man nicht diejenigen vergessen, die durch ihren täglichen Einsatz überhaupt erst das darstellen, was wir sind. Eine Community ganz unterschiedlicher Menschen, von denen ganz viele Großartiges leisten: Sei es, für LSBTI in anderen Ländern Kopf und Kragen zu riskieren, für HIV-Positive Unterstützung zu organisieren, Aufklärungsarbeit an Schulen voranzutreiben, oder einfach nur anderen ein Lächeln und ein freundliches Wort zu schenken


mehr lesen


mehr lesen

Thomas Hitzlsperger: „Es war super“

Thomas Hitzlsperger spricht mit MÄNNER zum ersten mal über seinen ersten Freund, erste schwule Erfahrungen in San Francisco und seine privaten Zukunftspläne. Interview: Marc Schäfer



mehr lesen

Coming out eines Vaters

Das Coming-out eines Vaters und die Reaktionen seines Sohnes stehen im Mittelpunkt eines Kurzfilms der Jugendgruppe “Knutschfleck” aus Aachen “Was bist du für ein Vater?! Ich hasse dich”, wirft Daniel seinem Papa entgegen. Er kann es ihm nicht verzeihen, dass dieser nach dem Tod seiner Mutter eine neue Liebe gefunden hat – und dazu auch […]


mehr lesen

Weihnachtsgeschenk gegen Homophobie

Der Präsident Ugandas Yoweri Museveni ist für seine Homophobie bekannt. Jetzt hat er ein Buch über Homosexualität im Tierreich als Weihnachtsgeschenk erhalten.



mehr lesen

Schnauze voll

Bastian, "der Wohnprinz", bekannt durch seine regelmäßig geposteten Videos zur stilvollen Einrichtung, erzählt von seinem Schwulsein und wendet sich vehement gegen Homophobie


mehr lesen

Homo-Helden heute

Helden werden, wenn es sich um schwule Helden handelt, meist über Nacht geboren, quasi aus dem Nichts. Wenn sie sich outen. So wie jüngst Tim Cook, der Konzernchef von Apple.